DATENSCHUTZERKLÄRUNG 

Stand: 29.10.2019 

 

Unsere Leistungen basieren auf Vertrauen. Für die Social Match GmbH & Co. KG als Agentur für modernes Marketing ist der Schutz personenbezogener Daten (Datenschutz) ein hohes Gut. Die Social Match GmbH & Co. KG ist bestrebt, den Datenschutz stetig zu verbessern. Die Social Match GmbH & Co. KG ist die verantwortliche Stelle für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf dieser Webseite im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“). 

 

1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist die: 

Social Match GmbH & Co. KG 

Scheibenstraße 117 

48153 Münster 

Telefon: +49 (251) 20319050 

E-Mail: info@social-match.com 

Webseite: www.social-match.com 

 

2. Welche personenbezogene Daten erheben wir?
2.1 Personenbezogene Daten, die wir unmittelbar von Ihnen erheben

Personenbezogene Daten werden uns nur dann und auch nur in dem Umfang erhoben, wie Sie diese Daten von sich aus, z. B. im Rahmen einer Kontaktaufnahme oder einer Bewerbung übermitteln. Wir behandeln diese Daten vertraulich und verwenden sie nur zu dem ursprünglichen Anlass und Zweck der ÜbermittlungGrundsätzlich werden die Daten nicht an Dritte übermittelt, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig, Sie haben uns Ihre Einwilligung erteilt oder eine behördliche Anordnung liegt hierzu vor.  

(1) Wenn Sie unsere Webseite besuchen und mit uns unter Kontakt oder in ähnlicher Weise in Verbindung treten wollen, können wir Sie dazu auffordern, uns Ihre Kontaktinformationen mitzuteilen, wie Namen und Vornamen sowie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Unser Kontaktformular ist über SSL/TLS transportverschlüsselt, was Sie am „https“ vor der URL erkennen können. Auch unser Mailserver beherrscht die gängigen Transportverschlüsselungsprotokolle. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Falls Sie sich über die Netzwerke LinkedIn und Xing für eine Veranstaltung anmelden, können wir Sie ebenfalls dazu auffordern, uns Ihre Kontaktinformationen mitzuteileilen. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, wird Ihre Mail in unserem Mailsystem gespeichert. Ihre Anfrage und die damit zusammenhängenden Daten können wir in unserem CRM-System (HubSpot) speichern, ebenso wie eine Anfrage über das Kontaktformular der Webseite.

(2) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie nicht Kontakt über das Formular aufnehmen oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage
    • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
    • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite) 
    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode 
    • jeweils übertragene Datenmenge 
    • Website, von der die Anforderung kommt 
    • Browser 
    • Betriebssystem und dessen Oberfläche 
    • Sprache und Version der Browsersoftware 

Bei jedem Aufruf unserer Webseiten werden auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1f EU DS-GVO automatisch sog. Logfiles gespeichert, die Angaben zu dem unsere Webseiten aufrufenden Rechner enthalten. Eine Speicherung dieser Daten ist notwendig, um Nutzern unsere Webseiten für die Dauer der Sitzung zur Verfügung stellen zu können. Wir nutzen diese Daten auch, um unsere Webseiten zu optimieren und die Sicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten. Die Daten aus den Logfiles werden gelöscht, sobald sie für die benannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. 

(3) Wenn Sie unser Büro besuchen oder unsere Mitarbeiter auf Veranstaltungen treffen, stellt der Austausch von Visitenkarten noch keine Informationspflicht dar. Sobald wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wie Ihren Namen, Ihre Berufsbezeichnung, den Namen Ihrer Firma, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresseund Sie per E-Mail kontaktieren, werden wir Sie auf diese Datenschutzrichtlinie aufmerksam machen. 

(4) Der DSGVO Artikel 6 erlaubt uns die Datennutzung demnach dann ohne Einwilligung, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, zur Wahrung berechtigter Interessen eines Dritten erforderlich ist und die Interessen der betroffenen Person nicht überwiegen. 

(5) Im Falle einer Bewerbung verarbeiten wir die von Ihnen an uns freiwillig übermittelten Daten zum Zweck der Durchführung und Abwicklung des Bewerbungsprozesses. Empfänger der Daten sind ausschließlich die mit dem Bewerbungsprozess bei uns befassten Personen, darunter zählen die Geschäftsführung und alle Mitarbeiter, die einen inhaltlichen Beitrag zum Bewerbungsprozess leisten (Fachbereich, Verantwortliche Personen für Bewerbungen). Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Bei Ablehnung Ihrer Bewerbung beträgt die Speicherdauer 6 Monate über den Abschluss des Bewerbungsverfahrens hinaus. Diese Speicherdauer resultiert aus der möglichen Geltendmachung von Ansprüchen nach dem AGG und unserem damit verbundenen berechtigten Interesse, uns gegen solche Ansprüche verteidigen zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sofern Sie in die Aufnahme in unseren Bewerberpool freiwillig eingewilligt haben, können wir mit Ihrer Zustimmung auch eine andere Frist vereinbaren. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 

(6) Personen unter 16 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Sollten die Daten zum Zwecke einer Recherche oder Bewerbung erforderlich sein, werden die Daten nicht an Dritte weitergegeben. 

 

2.2 Personenbezogene Daten, die wir aus anderen Quellen erheben

(1) Wir erheben auch Information über Sie aus anderen Quellen, einschließlich von Dritten, von denen wir personenbezogene Daten erworben haben, und kombinieren diese Informationen mit personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. Hierdurch ist es uns möglich, Datensätze zu aktualisieren, zu erweitern und zu analysieren, neue Kunden zu identifizieren und Ihnen Werbung für Dienste zu präsentieren. Insbesondere erheben wir personenbezogene Daten aus den folgenden Quellen:

    • Drittanbietern für Geschäftskontaktinformationen, wie Berufsbezeichnungen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern
    • IP-Adressen und Nutzungsdaten (oder Daten über Nutzerverhalten),
    • Profile aus sozialen Medien, LinkedIn-URLs und benutzerdefinierte Profile und
    • Bereitstellung relevanter E-Mail-Inhalte, Werbung für Veranstaltungen und Profiling 

 

2.3 Rechtsgrundlage, Speicherung und Löschung

(1) Sofern Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt haben, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten. Sollte die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Vertragserfüllung erforderlich sein, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten. Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Auflagen oder Bestimmungen erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten. Für den Fall, das lebenswichtige Interessen Ihrer Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten als betroffene Person gegenüber dem Erstgenannten Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. 

(2) Sobald der Zweck Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten entfällt, werden diese gelöscht oder gesperrt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn gesetzliche Vorschriften dies vorsehen. Ist eine gesetzliche Speicherfrist vorgesehen, so werden die personenbezogenen Daten mit Erreichen dieser Frist gelöscht oder gesperrt. Dies gilt dann nicht, wenn eine wertergehende Speicherung der personenbezogenen Daten zum Zwecke eines Vertragsabschlusses oder einer Vertragserfüllung erforderlich ist. 

 

3. Welche Geräte- und Nutzungsdaten sowie Cookies verarbeiten wir?

Wir nutzen gängige Tools zur automatischen Erfassung von Informationen, wie z.B. Tools zum Sammeln von Nutzungsdaten, Cookies, Webbeacons und ähnliche Technologien, um während Ihres Besuchs unserer Website, der Nutzung unserer Dienste oder Ihrer Interaktion mit von uns versendeten E-Mails Informationen von Ihrem Computer oder Mobilgerät zu erheben; diese Informationen können personenbezogene Daten enthalten. 

3.1 Geräte- und Nutzungsdaten

(1) Wie die meisten Websites erfassen wir bestimmte Informationen automatisch bei der Nutzung der Website durch einzelne Benutzer. Diese Informationen können IP-Adresse (oder Proxy-Server), Geräte- und Anwendungsidentifikationsnummern, Standort, Browsertyp, Internetdienstanbieter und/oder Mobilfunkanbieter, besuchte Websites und Dateien, Suchanfragen, Informationen zum Betriebssystem und zur Systemkonfiguration und Datums- und Zeitstempel der Nutzung enthalten. Diese Informationen werden von uns genutzt, um allgemeine Trends zu analysieren, um unsere Website bereitzustellen und zu verbessern und um die Sicherheit und Funktionsfähigkeit unserer Website zu gewährleisten. 

3.2 Cookies, Webbeacons und andere Tracking-Technologien auf unserer Website und in E-Mail-Kommunikation

Wir nutzen Cookies und ähnliche Technologien wie Webbeacons, Tags und JavaScript, alleine oder in Verbindung mit Cookies, um Informationen über die Nutzung unserer Websites und die Interaktion mit unseren E-Mails zu erhalten. 

(1) Wenn Sie unsere Websites besuchen, können wir oder ein autorisierter Dritter ein Cookie auf Ihrem Browser und/oder Gerät platzieren, das im Laufe der Zeit und auf verschiedenen Websites Informationen, einschließlich personenbezogene Daten, über Ihre Online-Aktivitäten  erhebt. Cookies ermöglichen es uns, die Nutzung unserer Website zu erfassen, Ihre Browsereinstellungen zu ermitteln und Ihr Surf-Erlebnis anzupassen und zu verbessern.  

(2) Wir nutzen auf unseren Websites sowohl sitzungsbasierte als auch dauerhafte Cookies. Sitzungsbasierte Cookies (Session Cookies) existieren nur für die Dauer einer Sitzung und werden von Ihrem Computer gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen oder Ihren Computer herunterfahren. Dauerhafte Cookies (persistent Cookies) verbleiben auf Ihrem Computer oder Gerät, auch wenn Sie den Browser schließen oder den Computer herunterfahren. Informationen zum Ändern Ihrer Cookie-Einstellungen finden Sie im Cookie Consent Manager. Sie können die Verwendung von Cookies durch Ihre Einstellungen im jeweiligen Browser konfigurieren, jedoch kann die Deaktivierung von Cookies bestimmter Funktionen auf unseren Websites und Services einschränken. 

(3) Auf unseren Websites und in unserer E-Mail-Kommunikation nutzen wir außerdem Webbeacons (auch als Zählpixel bezeichnet). Wir können Webbeacons beispielsweise in Marketing-E-Mails platzieren, die uns benachrichtigen, wenn Sie einen in der E-Mail enthaltenen Link anklicken, der Sie auf eine unserer Websites weiterleitet. Wir nutzen diese Technologien für den Betrieb und die Verbesserung unserer Websites und E-Mail-Kommunikation.   

(4) Nachfolgend beschreiben wir, wie wir die verschiedenen Kategorien der von uns genutzten Cookies und ähnlichen Technologien nutzen und welche Möglichkeiten Sie jeweils haben, die Einstellungen bezüglich der Datenerhebung zu verwalten: 

 

Arten von Cookies 

 

Beschreibung Einstellungen verwalten 
Erforderliche Cookies Erforderliche Cookies sind für die grundlegende Funktionalität der Website erforderlich. Einige Beispiele sind: Session-Cookies, die zur Übertragung der Website benötigt werden, Authentifizierungs-Cookies und Sicherheits-Cookies. 

 

Wenn Sie die Identifizierung uns gegenüber zulassen, können wir in Ihrem Browser ein Cookie platzieren, das uns ermöglicht, Sie eindeutig zu identifizieren, wenn Sie auf den Websites angemeldet sind und Ihre Online-Transaktionen und -Anfragen zu bearbeiten. 

 

Da erforderliche Cookies für den Betrieb der Websites unverzichtbar sind, können Sie diese Cookies nicht deaktivieren (Opt-Out). 
Funktionale Cookies Funktionale Cookies verbessern Funktionen, Leistung und Dienstleistungen auf der Website. Einige Beispiele sind: Cookies zur Analyse des Website-Verkehrs, Cookies zur Marktforschung und Cookies zur Darstellung von Werbung, die nicht an eine bestimmte Person gerichtet ist. 

 

Funktionale Cookies können auch zur Verbesserung der Funktionalität unserer Websites genutzt werden und um Ihnen relevantere Informationen, einschließlich Marketingkommunikation zur Verfügung zu stellen. Diese Cookies erheben Informationen über die Nutzung unserer Websites, einschließlich der e am häufigsten aufgerufen Websites. 

 

Wir können unsere eigene Technologie oder die von Drittanbietern verwenden, um Nutzungsinformationen zu erheben und zu analysieren, um dadurch verbesserte Interaktionen und relevantere Kommunikation zu ermöglichen und um die Wirksamkeit unserer Werbeanzeigen zu verfolgen. 

 

Wir nutzen beispielsweise Google Analytics („Google Analytics“), einen Webanalysedienst der Google, Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Sie können sich über die Datenschutzpraktiken von Google auf www.google.com/policies/privacy/partners/ informieren. 

 

Google Analytics nutzt Cookies, die uns dabei helfen, unsere Websites zu analysieren, einschließlich der Anzahl der Besucher, der Websites, von denen aus Besucher auf unsere Websites gelangt sind, und der Seiten auf unseren Websites, zu denen Besucher navigieren. Diese Informationen werden von uns zur Verbesserung unserer Websites verwendet. 

 

Die Social Match GmbH & Co. KG kann auch eine lokale HTML5-Speicherung oder Flash-Cookies für die oben genannten Zwecke verwenden. Diese Technologien unterscheiden sich von den Browser-Cookies hinsichtlich der Menge und der Art der von ihnen gespeicherten Daten sowie dadurch wie sie diese Daten speichern. 

 

Sie können die Verwendung von funktionalen Cookies deaktivieren. Informationen zum Ändern Ihrer Cookie-Einstellungen und Präferenzen, einschließlich derjenigen für funktionale Cookies, finden Sie im Cookie Consent Manager. 

 

Um sich von der Datenerhebung durch Google Analytics abzumelden (Opt-Out), können Sie ein Browser-Add-On herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en).  

 

Um  zu erfahren, wie Sie funktionale Cookies über Ihre individuellen Browsereinstellungen steuern können (https://www.aboutcookies.org/).   

 

Um zu erfahren, wie Sie die Datenschutz- und Speichereinstellungen für Flash-Cookies verwalten können (https://www.macromedia.com/support/documentation/en/flashplayer/help/settings_manager.html#117118). 

Targeting- oder Werbe-Cookies Targeting oder Werbe-Cookies verfolgen die Aktivitäten auf verschiedenen Websites, um die Interessen des Betrachters zu verstehen und gezieltes Marketing an ihn zu richten. Einige Beispiele sind: Cookies, die für Remarketing oder interessenbezogene Werbung verwendet werden. 

 

Gelegentlich nutzen wir von uns oder Dritten bereitgestellte Cookies, um Ihnen Werbung für unsere Produkte zu zeigen, von denen wir glauben, dass sie Sie auf den von Ihnen genutzten Geräten interessieren könnten und um die Effektivität unserer Werbung nachvollziehen zu können. Diese Cookies erheben und speichern beispielsweise Informationen darüber, welche Browser unsere Websites besucht haben. 

 

Die Social Match GmbH & Co. KG schließt auch Verträge mit Werbenetzwerken von Drittanbietern ab, die IP-Adressen und andere Informationen über Web-Beacons auf unseren Websites, aus E-Mails und auf Websites von Drittanbietern erheben. Werbenetzwerke verfolgen Ihre Online-Aktivitäten über verschiedene Websites oder andere Online-Dienste hinweg, indem sie Geräte- und Nutzungsdaten auf automatisierte Weise erheben, einschließlich durch die Verwendung von Cookies. Diese Technologien können Sie  auf den verschiedenen, von Ihnen genutzten Geräten, z. B. auf einem Desktop- oder Laptop-Computer, Smartphone oder Tablet, erkennen. Dritte nutzen diese Informationen, um Werbung für Produkte und Dienstleistungen zu schalten, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind. Sie können deren Werbung auf anderen Websites oder auf mobilen Anwendungen auf einem Ihrer Geräte sehen. Dieser Prozess ermöglicht uns, die Effektivität unserer Marketingmaßnahmen zu steuern und- zu messen. 

Sie können die Verwendung von Targeting und Werbe- Cookies deaktivieren. Informationen zum Ändern Ihrer Cookie-Einstellungen und Präferenzen, einschließlich derjenigen für Targeting und Werbe- Cookies, finden Sie im Cookie Consent Manager. 

 

Siehe Abschnitt 4.3 unten, um mehr über diese und andere  Werbenetzwerke zu erfahren und Ihre Möglichkeiten, sich von der Erhebung durch bestimmte Dritte abzumelden(Opt-Out). 

 

3.3 Hinweise zu verhaltensbasierter Werbung und der Abmeldung (Opt-Out) für Website-Besucher

(1) Wie oben beschrieben, können wir oder Dritte bei Ihrem Besuch unserer Websites ein eindeutiges Cookie in Ihrem Browser platzieren oder erkennen, um Ihnen zielgerichtete Werbung zu präsentieren, (sog. Targeted Advertising, auch bezeichnet als „Online-verhaltensbasierte Werbung“ oder „interessenbasierte Werbung“). Um mehr über zielgerichtete Werbung und Werbenetzwerke zu erfahren, besuchen Sie bitte die Opt-Out-Websites der „Network Advertising Initiative“ (http://optout.networkadvertising.org/?c=1),  sowie die der, Digital Advertising Alliance“ (http://optout.aboutads.info/?c=2&lang=EN).  

(2) Um die Verwendung von Targeting- oder Werbe-Cookies auf dieser Website zu verwalten, besuchen Sie den Cookie Consent Manager oder konsultieren Sie Ihre individuellen Browsereinstellungen für Cookies. Um zu erfahren, wie Sie Ihre Datenschutz- und Speicherungseinstellungen für Flash-Cookies verwalten können (https://www.macromedia.com/support/documentation/en/flashplayer/help/settings_manager.html#117118). Verschiedene Browser bieten darüber hinaus eigene Tools zum Entfernen von lokalem HTML5-Speicher an.  

 

3.4 Social Media-Funktionen

(1) Sie finden auf unserer Webseite Plugins des sozialen Netzwerks Facebook. Dessen Anbieter ist die Facebook Inc. Sie ist ansässig in den USA, California 94025, 1 Hacker Way, Menlo Park. Das Facebook-Logo oder der „Like-Button“ („Gefällt mir“-Knopf) auf unserer Seite kennzeichnen die Facebook-Plugins für Sie erkennbar. Beachten Sie auch die Übersicht zu den Facebook-Plugins auf http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite stellen wir über das Plugin direkt eine Verbindung mit dem Facebook-Server her. Sie sind dann über Ihren Browser dorthin geschaltet. Für Facebook ist damit die Information verbunden, dass Sie unsere Webseite mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Mit einem Klick auf den Facebook „Like-Button“ verlinken Sie Inhalte unserer Webseite mit Ihrem Profil auf Facebook. Für Facebook wird der Besuch auf unserer Seite Ihrem Benutzerkonto zuordenbar. Dabei haben wir keine Kenntnis darüber, welcher Art die Inhalte sind, die an Facebook übermittelt werden und wie Facebook diese nutzt. Erhalten Sie nähere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung in der Facebook-Datenschutzerklärung, die Sie unter http://de-de.facebook.com/policy.php finden. Sie können die Zuordnung Ihres Besuches auf unserer Seite mit Ihrem Facebook-Profil unterbinden, indem Sie sich einfach vorher aus Ihrem Facebook-Account ausloggen. 

(2) Wir binden auf unserer Webseite auch Funktionen des Online-Dienstes Instagram ein. Anbieter dieser Funktionen ist die Instagram Inc. Sie ist ansässig in den USA, CA 94025, 1601 Willow Road, Menlo Park. Der Instagram-Button ermöglicht Ihnen bei Besuch unserer Seiten eine Verlinkung mit Ihrem Instagram-Account, sofern Sie bei Instagram eingeloggt sind. Instagram erhält so die Informationen zu Ihrem Besuch auf unserer Webseite und kann diesen Besuch Ihrem Instagram-Profil zuweisen. Wir haben dabei weder vom Inhalt der übermittelten Informationen, noch von deren Nutzung durch Instagram Kenntnis. Sie finden weitere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung durch Instagram in der Instagram-Datenschutzerklärung unter http://instagram.com/about/legal/privacy/   

 

4. Wie verarbeiten wir personenbezogene Daten?
4.1 Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten. Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind). Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO. Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter. Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Massnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.  

4.1.1 Werbung 

(1) Wir nutzen auf unserer Webseite mit Google AdWords ein Online-Werbeprogramm der Google Inc. Dabei wird auch das Conversion-Tracking eingesetzt. Mit diesem Tool setzt Google AdWords ein Cookie auf Ihrem PC, wenn Sie über eine Google-Werbeanzeige auf unsere Webseite kommen. Das Cookie hat nach 30 Tagen keine Gültigkeit mehr. Es dient keiner persönlichen Rückverfolgbarkeit. Besuchen Sie als Nutzer unsere Webseite und das Cookie arbeitet noch, wird für uns gemeinsam mit Google erkennbar, dass Sie auf die entsprechende Anzeige geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden. Dabei wird jedem Google AdWords-Kunden ein anderes Cookie zugewiesen. Cookies sind so nicht über die Webseiten der AdWords-Kunden nachverfolgbar. Mit den durch Conversion-Cookies eingeholten Daten werden Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden erstellt. Wir als Kunden erfahren so die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige reagiert haben und dann zu einer Webseite durchgeleitet wurden, die mit einem Conversion-Tracking-Tag versehen wurde. Wir erhalten bei diesem Vorgang keine Informationen, mit denen wir Sie als Nutzer persönlich identifizieren könnten. Sollten Sie das Tracking-Verfahren ablehnen, lässt sich das Cookie des Google-Conversion-Trackings über Ihren Internet-Browser deaktivieren. Nutzen Sie gegebenenfalls die Hilfe-Funktion des Browsers für weitere Informationen. Näheres zu den Datenschutzbestimmungen von Google erfahren Sie unter http://www.google.de/policies/privacy/. 

(2) Wir nutzen auf unserer Webseite den Webanalysedienst Google Analytics von Google Inc. Dieser setzt Cookies ein. Dabei handelt es sich um Textdateien, die durch Speicherung auf Ihrem Computer eine Analyse zu Ihrem Nutzerverhalten in Bezug auf unsere Webseite erlauben. Die Cookies erzeugen Informationen, die an einen Google-Server übertragen und gespeichert werden. Diese Server befinden sich in der Regel in den USA, folgen aber Abkommen zur Nutzung des europäischen Wirtschaftsraumes und kürzen Ihre IP-Adresse vor Übermittlung in die Vereinigten Staaten da wir Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwenden. Nur in Ausnahmefällen wird die IP-Adresse erst nach Übermittlung in die USA gekürzt. Google wertet die übermittelten Informationen aus und erbringt in diesem Kontext weitere Dienstleistungen für uns Webseitenbetreiber. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Dabei wird die ermittelte IP-Adresse nicht mit anderen Google-Services zusammengeführt. Über eine Änderung Ihrer Browsereinstellungen können Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner unterbinden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Alternativ können sie die Erhebung der Daten über die Nutzung der Website durch das Cookie (inkl. Ihrer verkürzten und nicht zurück verfolgbaren IP-Adresse) und deren Übermittlung an Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) Browser-Plug-In herunterladen und installieren. Sie können unsere Website dann trotzdem uneingeschränkt nutzen.“ Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen LINK klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. 

(3) Wir setzen auf unserer Webseite die Remarketing-Funktion der Google Inc. ein. Mit dieser Funktion präsentieren wir gemeinsam mit Google unseren Besuchern angepasste und interessenbezogene Werbeanzeigen. Dabei werden auf Ihrem Rechner Cookies gesetzt. Das sind Textdateien, die Nutzer beim Aufruf von Seiten wiedererkennen und so eine interessengerechte Werbung im gesamten Google-Netzwerk möglich machen. Google verneint in diesem Zusammenhang die Erhebung von personenbezogenen Daten und stellt nach eigenen Angaben auch keine Verbindungen zu anderen Google-Services her. Sie können die Remarketing-Funktion von Google unterbinden, indem Sie entsprechende Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads durchführen. Weiterhin lässt sich der Einsatz von Cookies über http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp oder durch geänderte Einstellungen in Ihrem Browser deaktivieren. Nutzen Sie gegebenenfalls dessen Hilfe-Funktion. Näheres zum Google Remarketing und der allgemeinen Datenschutzerklärung von Google erfahren Sie unter: http://www.google.com/privacy/ads/. 

(4) Wir nutzen folgende Analysetools: Facebook Pixel, Facebook Custom Audiences und Facebook-Conversion. Der sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Du in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), nutzen wir. Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook einerseits möglich, Dich als Besucher unseres Webseite als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir weiter die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“). 

(5) Unsere Website verwendet das Conversion Tool „LinkedIn Insight Tag“ der LinkedIn Ireland Unlimited Company. Dieses Tool erstellt ein Cookie in Ihrem Webbrowser, welches die Erfassung u.a. folgender Daten ermöglicht: IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften und Seitenereignisse (z.B. Seitenabrufe). Diese Daten werden verschlüsselt, innerhalb von sieben Tagen anonymisiert und die anonymisierten Daten werden innerhalb von 90 Tagen gelöscht. LinkedIn teilt keine personenbezogenen Daten mit der Social Match GmbH & Co. KG, sondern bietet anonymisierte Berichte über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigeleistung an. Ergänzend bietet LinkedIn über das Insight Tag die Möglichkeit eines Retargetings. Die Social Match GmbH & Co. KG kann mit Hilfe dieser Daten zielgerichtete Werbung außerhalb seiner Website anzeigen, ohne dass Sie als Websitebesucher dabei identifiziert werden. Nähere Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn können Sie den LinkedIn Datenschutzhinweisen entnehmen. Mitglieder von LinkedIn können die Nutzung ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken in ihren Kontoeinstellungen steuern.  

 

4.1.2 Nutzung von sozialen Medien 

(1) Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, bzw. Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen der Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. 

(2) Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, bzw. Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland, ein.Wenn Du eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchst, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Du besucht hast. Wenn Du in Deinem YouTube-Account eingeloggt bist, ermöglicht Dich YouTube, Dein Surfverhalten direkt Deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies kannst Du verhindern, indem Du Dich aus Deinem YouTube-Account ausloggst. 

(3) Wir nutzen Facebook Seiten, Facebook Gruppen und Facebook Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird. Die Seiten, Gruppen und Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) Dir darstellen und sind für Dich an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kannst Du einsehen. Wenn Du eine Funktion unseres Onlineangebotes aufrufst, die ein solches Plugin enthält, baut Dein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Dein Gerät übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile von Dir erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Du die entsprechende Seite unseres Onlineangebotes aufgerufen hast. Bist Du bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Deinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Du mit den Plugins interagierst, zum Beispiel den Like Button betätigst oder einen Kommentar abgibst, wird die entsprechende Information von Deinem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Du kein Mitglied von Facebook bist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Deine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Europa nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. 

(4) Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Du Dein Gefallen betreffend Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren kannst. Sofern Du Mitglied der Plattform Instagram bist, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen Deinen Profilen zuordnen. 

(5) Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes LinkedIn, angeboten durch LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland, werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Du Dein Gefallen betreffend Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren kannst. Sofern Du Mitglied der Plattform LinkedIn bist, kann LinkedIn den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen Deinen Profilen zuordnen. Ebenso können wir Scripts und Maßnahmen einbinden, welche uns Marketing und Statistikfunktionen in LinkedIn erlauben. 

(6) Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes XING, angeboten durch XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland, werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Du Dein Gefallen betreffend Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren kannst. Sofern Du Mitglied der Plattform XING bist, kann XING den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen Deinen Profilen zuordnen. Ebenso können wir Scipts und Maßnahmen einbinden, welche uns Marketing und Statistikfunktionen in XING erlauben. 

 

4.2 Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten geschieht in Abhängigkeit des Kontaktweges. Hierbei kann zwischen Kontaktaufnahme per E-Mail, per Kontaktformular oder Telefon unterschieden werden. 

4.2.1 E-Mail 

(1) Die Kontaktaufnahme mit uns ist neben den personengebundenen E-Mail-Adressen der Beschäftigten auch über diese zentrale E-Mail-Adresse möglich: info@social-match.com. Die an die zentrale Adresse gesandten und gespeicherten personenbezogenen Daten werden nach der Weiterleitung an den zuständigen Mitarbeiter von uns gelöscht. 

(2) Die übermittelten Daten (z.B.: Name, Vorname, Anschrift), zumindest jedoch die E-Mail-Adresse, sowie die in der E-Mail enthaltenen Informationen (inklusive ggf. von Ihnen übermittelter personenbezogener Daten) zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Bearbeitung Ihres Anliegens, gemäß den für die Aufbewahrung von Schriftgut geltenden Fristen der Registraturrichtlinie, die die Gemeinsame Geschäftsordnung der Bundesministerien (GGO) ergänzt, gespeichert. 

(3) Wir weisen Sie darauf hin, dass die Verarbeitung der Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. e DSGVO in Verbindung mit § 3 BDSG erfolgt. Eine Verarbeitung der von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten ist zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich. 

 

4.2.2 Kontaktformular 

(1) Sie können über diese Webseite mit Hilfe eines Formulars Kontakt mit uns aufnehmen. Die Übermittlung der Inhalte der Kontaktformulare der Social Match GmbH & Co. KG erfolgt über eine verschlüsselte https-Verbindung. Soweit Sie das Kontaktformular zur Kommunikation verwenden, ist die Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Ohne diese Daten kann Ihr per Kontaktformular übermitteltes Anliegen nicht bearbeitet werden. Daneben werden Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage sowie ihre IP-Adresse an uns übermittelt. 

(2) Sollten wir eine Nachricht über das Kontaktformular oder eine E-Mail von Ihnen erhalten, gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind. Ansonsten müssen Sie uns ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation hinweisen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Verarbeitung der mit dem Kontaktformular übermittelten Daten und des Inhalts (welcher ggf. ebenfalls von Ihnen übermittelte personenbezogenen Daten enthält) auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens erfolgt. 

(3) Bei Nutzung des Kontaktformulars wird der Inhalt der Datenfelder ausschließlich an Mitarbeiter der Social Match GmbH & Co. KG übermittelt. Die IP-Adresse des Absenders wird dabei erfasst. Dies erfolgt grundsätzlich auch beim Absenden einer herkömmlichen E-Mail an die Adresse info@social-match.com. Mit der Aktivierung der Checkbox und dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich gemäß Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO mit der Übermittlung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten sowie der IP-Adresse einverstanden. Verarbeitung und befristete Speicherung der personenbezogenen Daten dienen der Beantwortung Ihrer Anfrage im Rahmen von Artikel 17 Grundgesetz. Die Verwendung der IP-Adresse findet ausschließlich im Rahmen staatlicher Strafverfolgungs- und Gefahrenabwehrmaßnahmen unter Beachtung der gesetzlichen Voraussetzungen statt. 

(4) Die Bearbeitung erfolgt durch die Mitarbeiter/innen von Social Match GmbH & Co. KG. Wir speichern Ihre Daten nur zur Bearbeitung Ihres Anliegens und entsprechend den gesetzlichen und vertraglichen Vorgaben. Die Löschung Ihrer Daten erfolgt nach Beantwortung Ihrer Frage. Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie den Kontaktvorgang jederzeit abbrechen. Es erfolgt dann keine Versendung Ihrer Nachricht. 

 

4.2.3 Informationsbereitstellung 

(1) Wenn Sie sich auf einem der Newsletter-Verteiler eintragen, werden Ihre E-Mail-Adresse, Datum und Uhrzeit der Registrierung auf einem Server gespeichert. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage Ihres Einverständnisses nach Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO. Wir setzen diese Daten ausschließlich für den Versand der Newsletter und für statistische Auswertungen zur Analyse der Systemleistung ein. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter und nutzen sie auch nicht für sonstige eigene Zwecke.  

(2) Durch das Anmeldesystem mit einer zusätzlichen Bestätigungsnachricht, die einen Link zur endgültigen Registrierung enthält (Double-opt-in) ist sichergestellt, dass der Newsletter von Ihnen explizit erwünscht ist. 

(3) Soweit Sie mit der Speicherung der Daten zu diesem Zweck nicht mehr einverstanden sind und somit unser Angebot nicht mehr nutzen möchten, können sich jederzeit von unseren Newslettern abmelden. Die von Ihnen angegebenen Daten werden dabei gelöscht.  

 

4.2.4 HubSpot 

(1) Auf dieser Website nutzen wir für unsere Online Marketing-Aktivitäten HubSpot. HubSpot ist ein Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland. Kontakt: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland, Telefon: +353 1 5187500. Hierbei handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir verschiedene Aspekte unseres Online Marketings abdecken. Dazu zählen unter anderem:  

    • E-Mail-Marketing (Newsletter sowie automatisierte Mailings, bspw. zur Bereitstellung von Downloads), 
    • Social Media Publishing & Reporting, Reporting (z.B. Traffic-Quellen, Zugriffe, etc. …),  
    • Kontaktmanagement (z.B. Nutzersegmentierung & CRM), 
    • Landing Pages und Kontaktformulare. 

 

(2) Unser Anmelde-Service ermöglicht es Besuchern unserer Website, mehr über unser Unternehmen zu erfahren, Inhalte herunterzuladen und ihre Kontaktinformationen sowie weitere demografische Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen sowie die Inhalte unserer Website werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot gespeichert. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für sie interessant sind. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unserer Marketing-Maßnahmen 

(3) HubSpot ist unter den Bedingungen des „EU – U.S. Privacy Shield Frameworks“ zertifiziert und unterliegt dem TRUSTe ’s Privacy Seal sowie dem „U.S. – Swiss Safe Harbor“ Framework. 

 

5. Wie lange werden Daten gespeichert?

(1) Wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, speichert die Social Match GmbH & Co. KG personenbezogene Daten solange, wie dies für die Durchführung der vorstehend aufgeführten Zwecke erforderlich ist. Dies steht unter dem Vorbehalt gesetzlicher Aufbewahrungspflichten. Social Match-Mitarbeiter sind angewiesen, die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten regelmäßig zu überprüfen und diese ggf. zu löschen. 

(2) Nach Ablauf der angewendeten Aufbewahrungsfristen werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Sofern wir aus technischen Gründen Daten nicht vollständig aus unseren Systemen löschen können, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um eine weitere Verarbeitung dieser Daten zu verhindern. 

 

6. Welche Datenschutzrechte stehen betroffenen Personen zu?

Sie haben gegenüber der Social Match GmbH & Co. KG folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: 

(1) Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO 

Mit dem Recht auf Auskunft erhält der Betroffene eine umfassende Einsicht in die ihn angehenden Daten und einige andere wichtige Kriterien wie beispielsweise die Verarbeitungszwecke oder die Dauer der Speicherung. Es gelten die in § 34 BDSG geregelten Ausnahmen von diesem Recht. 

 

(2) Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO 

Das Recht auf Berichtigung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, unrichtige ihn angehende personenbezogene Daten korrigieren zu lassen. 

 

(3) Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO 

Das Recht auf Löschung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, Daten beim verantwortlichen löschen zu lassen. Dies ist allerdings nur dann möglich, wenn die ihn angehenden personenbezogenen Daten nicht mehr notwendig sind, rechtswidrig verarbeitet werden oder eine diesbezügliche Einwilligung widerrufen wurde. Es gelten die in § 35 BDSG geregelten Ausnahmen von diesem Recht. 

 

(4) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO 

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, eine weitere Verarbeitung der ihn angehenden personenbezogenen Daten vorerst zu verhindern. Eine Einschränkung tritt vor allem in der Prüfungsphase anderer Rechtewahrnehmungen durch den Betroffenen ein. 

 

(5) Recht auf Widerspruch gegen die Erhebung, Verarbeitung und bzw. oder Nutzung, Art. 21 DSGVO 

Das Recht auf Widerspruch beinhaltet die Möglichkeit, für Betroffene, in einer besonderen Situation der weiteren Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, soweit diese durch die Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben oder öffentlicher sowie privater Interessen rechtfertigt ist. Es gelten die in § 36 BDSG geregelten Ausnahmen von diesem Recht. 

 

(6) Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO 

Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, die ihn angehenden personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format vom Verantwortlichen zu erhalten, um sie ggf. an einen anderen Verantwortlichen weiterleiten zu lassen. Gemäß Art. 20 Abs. 3 Satz 2 DSGVO steht dieses Recht aber dann nicht zur Verfügung, wenn die Datenverarbeitung der Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben dient. 

 

(7) Recht auf Widerruf der Einwilligung, Art. 13 und 14 DSGVO 

Soweit die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt, kann der Betroffene diese jederzeit für den entsprechenden Zweck widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der getätigten Einwilligung bleibt bis zum Eingang des Widerrufs unberührt. 

Die vorgenannten Rechte können Sie unter den unter Ziffer 1.1 genannten Erreichbarkeiten schriftlich geltend machen. Ihnen steht zudem gemäß Art. 77 DSGVO ein Beschwerderecht bei der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde, der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, zu.